Utmarken

Utmarken

VÖ:01.04.2016

Artikel-Nr: EP 054

Genre: Pagan Metal

Label: Einheit Prod.

Im schwedischen Hinterland schickt sich eine talentierte und nicht mehr ganz junge Rasselbande an, Folk Metal mit solcher Herzenslust und so viel Schmackes zu spielen, dass es eine helle Freude ist! UTMARKEN verwirklichen feinsten Folk Metal mit Herz, Hirn und Humor. Die Wurzeln der Band liegen im Jahre 2012 als Bandgründer Mathias Gyllengahm im ländlichen Nordschweden schrittweise begann zu seinen Wurzeln zurückzukehren. Er bemerkte, dass wenn er Zeit in der Natur verbrachte, weit weg von der Stadt, diese „neue“ Umgebung ihn musikalisch inspirierte. In Benny Hägglund, dem Schlagzeuger von VINTERSORG, fand er schon bald einen treuen Mitstreiter. Aktuell ist die Band zum Sextett mutiert und arbeitet an den ersten Live-Auftritten. Das Wort „UTMARKEN“ bedeutet „das Land in den Aussen-bereichen“, die Peripherie. Land weit weg von der Stadt. Plätze, zu denen nur wenige Menschen kommen. Ein Ort, der durch die harten Umstände durch die Geschichte hindurch definiert wird, durch den permanenten Kampf aber auch die Harmonie mit einer harschen und schönen Natur. UTMARKEN kombinieren die oben genannten Elemente in ihren Texten über einem weiten Teppich aus Rock und Metal mit starken Einflüssen aus skandinavischer Folk Musik.

Melancholie und Dunkelheit, aber auch episch und prachtvoll, mit einer guten Portion Selbstdistanz und auch mit ironischen Hintergedanken.

Pressestimmen
Legacy:
„Wer gern von verwunschenen Wäldern, tiefen Unterhölzern, aufregenden Höhlenwanderungen und Fabelwesen träumt, dem öffnen UTMARKEN Herz und Seele. Man kann sich hier verlieben!“ 12/15 Punkte

Powermetal.de:
„UTMARKEN schafft es auf Anhieb, sich im Folk Metal eine ganz eigene Nische zu erspielen. So vielschichtig, anspruchsvoll, emotional und zugleich humorvoll spielen nur wenige Bands diese Musik.“

*Nordische-musik.de: *
„UTMARKEN punkten mit einem Dutzend eingängigen Folk Metal-Kompositionen, kombiniert mit eindringlichem Gesang – schwedischem Gesang.”

Bleeding4metal.de:
“Mit UTMARKEN kommt mal wieder frisches Blut in die vielfach übersättigte Szene. Die Schweden stehen voll und ganz hinter ihrer Musik und präsentierensie auf ihrem Debütalbum mit großem Können und ebensolcher Spielfreude. Genau so und nicht anders muss Folk Metal sein!”

Hammerheart:
Die erste Überraschung anno 2016: UTMARKEN verwirklichen feinsten Folk Metal mit Herz, Hirn und Humor.“ 8,5/10 Punkte
Totentanz:
„Utmarken können was, die beherrschen ihr Metier. Die sind stimmungsgeladen witzig, aber auch episch und melancholisch. Man bekommt ein gelungenes Wechselbad serviert.“

Time-for-metal.eu:
„Lagerfeuer-Romantik küsst wildes Schlachttreiben und sorgt für die akustische Abwechslung.“

FolkMetal.nl:
„…Utmarken führen Schweden wieder an im Rennen um eine der besten Veröffentlichungen des Jahres und werden sie zweifellos ein Anwärter auf das Debüt des Jahres sein… großartiges Album.“