Spielbann

Wiedergänger

VÖ:01.04.2016

Artikel-Nr: TRI 526

Genre: Gothic / Metal

Label: Trisol

Zu ihrem hochgelobten Album ‘Spielbann‘ (TRI 527) liefert das Quintett aus dem Saarland wenige Monate später eine Sammlung von 14 Tracks ab, die als wichtige Ergänzung zum Vorgänger gesehen werden kann und muss. Der Hörer bekommt hier einige weitere, hinreißende und tiefschwarze Kapitel der Anthologie der Kerzengeister präsentiert, die eine willkommene Fortsetzung des Albums darstellen.

Produktinfo:

Als ob sich lange verschollene Manuskriptseiten eines vergessenen Buches mit einem seiner Lieblingsromanhelden unerwartet vor seinen Augen ausbreiteten, so darf der Leser hier einen letzten Blick erhaschen. Bei den beiden exklusiven neuen Stücken „Feuerteufel“ und „PhantomSchmerz“ wird schnell klar: Hier fand keine Resteverwertung statt, hier kamen keine Stücke zum Zug, die es nicht auf das Vorgängeralbum geschafft haben, sondern hier brach sich die Erzählung um den „Hüter“ erneut Bahn. Die Geister wollten NOCH nicht verstummen.
Ein weiterer, wichtiger Teil dieser Veröffentlichung ist ein komplettes (!) Konzert von Spielbann auf der „ASP Verfallen Tour“ im vergangenen Herbst. Vor allem die Live-Qualitäten von Spielbann waren es, die Gothic-Novel-Rock-Ikone Asp auf die Band aufmerksam werden ließen. Er entschied sich daraufhin, die Band unter seine erfahrenen Fittiche zu nehmen und arbeitete wie schon bei „In Gedenken“ auch an „Wiedergänger“ mit. Eine aufwändig neu aufgenommene Version eines Spielbann-Klassikers aus dem Jahre 2006 und eine ergreifende Piano-Version des morbiden Meisterwerkes „Haus des Vergessens“ runden das Album ab. Das Artwork von Timo Würz (MARVEL, George Lucas, Disney) schließt nahtlos an die Bildwelten von „In Gedenken“ an, denn „Wiedergänger“ ist ein unabdingbarer Teil dieser großen Sammlung von emotionaler Achter- bzw. Geisterbahnfahrt.

Verfügbare Editionen

Format Kat. Nr. EAN PC
CD TRI 526 4260063945267 Y75