Project Pitchfork

Second Anthology

VÖ:26.02.2016

Artikel-Nr: TRI 531

Genre: Electro

Label: Trisol

33 Tracks auf zwei CD! 2016 jährt sich die Veröffentlichung des visionären Erstlingswerks ‘Dhyani‘ zum 25. Mal. 25 Jahre Project Pitchfork, ein Vierteljahrhundert düsterelektronische Musikgeschichte! Ehe es zu neuen Horizonten geht, nutzt Peter Spilles diese Gelegenheit, die wohl umfangreichste Kompilation der Dark-Electro-Welt um ein weiteres Kapitel zu bereichern.

Das brandneue Album erscheint in zwei Formaten:
- Die Standard Ausgabe im Doppel-Digipak mit 28-seitigem Booklet
- Die streng limitierte Edition mit 64-seitigem Buch (ca. 18,4 × 18,4cm) mit edlem Kunstdruck auf hochwertigem Bilderdruckpapier. Mit umfangreicher Bildergalerie. Limitiert auf 2.000 Exemplare weltweit!

Produktinfo:

Wurden auf ‘First Anthologyʼ die schroffen ersten Schritte, die Legendenbildung dieser Band, die rechtmäßig gigantischen Erfolge bis hin zum unsterblichen ʻTimekillerʼ akribisch dokumentiert, setzt ‘Second Anthologyʼ genau dort an, wo Peter Spilles vor fünf Jahren die Bücher schloss: Im Jahr 2002.
Damals erschien mit ‘Inferno‘ ein bis heute außergewöhnliches Werk, das sich völlig zu Unrecht mit dem vorausgegangenen Megaseller ‘Daimonion‘ messen lassen musste – und das, obwohl das Werk eine völlig andere Seite im Schaffen von Project Pitchfork beleuchtete. Alle Songs wurden neu gemastert, teilweise auch neu abgemischt. Wieder kann man Peter Spilles nur gratulieren: Ob ‘The Future is Now‘ oder ‘Fleischverstärker‘ vom opulenten Meisterwerk ‘Kaskade‘ (2005), neuere Brecher wie ‘The Dividing Line‘, neu im Duett gesungen mit niemandem Geringeren als Sven Friedrich vom Szene-Urgestein The Dreadful Shadows, oder das furiose ‘Lament‘ (vom 2011-er Opus ‘Quantum Mechanics‘) wurden so behutsam angefasst und bearbeitet, wie das nur einer tun kann, dessen Herz bis heute für jede einzelne seiner Kompositionen schlägt.
Bis zu den bedrohlichen Kolossen des letzten Albums ‘Blood‘ reicht diese Werkschau, zwölf Jahre pulsierende Dark-Electro-Geschichte, zusammengefasst in einer verschwenderisch schönen Verpackung und gekrönt von einem brandneuen Song. Wenn Project Pitchfork etwas machen, dann machen sie es eben richtig. Das hat sie zu einer der tonangebenden Electro-Bands des letzten Vierteljahrhunderts werden lassen. Und das, so kann man sich sicher sein, wird auch in den nächsten Jahren für massive Meisterwerke dunkler Electro-Kunst sorgen.

Tracklisting:

CD #1: What Have We Done (exclusive song), Beholder (Puppet Master Mix), Rain, An End (re-recorded), I Am (re-recorded), Splice, The Future Is Now (re-recorded), Stacked Visions, The Queen Of Time And Space, If I Could, Midnight Moon Misery, Blood-Thirst, Die Schlange vs. Dämon der Antwort (re-recorded), Lament, Chains (re-recorded), Blood-Stained, You Rest In My Heart (re-recorded)
CD #2: Supersonic Snakebite (Iron Fist Mix), Fleischverstärker (re-recorded), Blood-Pressure, View From A Throne (re-recorded), Insomnia, Acid Ocean (RMX), Feel!, The Dividing Line (feat. Sven Friedrich) (re-recorded), Blood-Diamond, Abyss (re-recorded), Mute Spectators, Full Contact (re-recorded), The Circus (RMX), Tempest, Inferno (re-recorded), Passion

Verfügbare Editionen

Format Kat. Nr. EAN PC
2CD DIGI TRI 531 4260063945311 DVB
LTD. 2CD im Buchformat TRI 532 4260063945328 Y22