Die letzten Tage des Parvis K.

Geschichte eines Flüchtlings

VÖ:09.06.2017

Artikel-Nr: DFSF 0019

Genre: Drama

Label: Five Seven Films / daredo

Die Geschichte eines todkranken Flüchtlings auf dem Weg nach Europa, um seine Tochter zu finden. Frisch aus dem Kino, sehr aktuelles Thema, stark besetzt, mit Awards überhäuft und von der deutschen Presse überwältigend gefeiert!

Der todkranke Parvis Karimpour(Ramin Yazdani) flieht aus dem Iran über das Mittelmeer nach Spanien. Er will sich mit seiner Tochter Nasrin versöhnen, die in Europa lebt. Parvis schlägt sich zunächst nach Madrid durch, wo er seine ebenfalls aus dem Iran geflohene Tochter vermutet. Dort findet er bei zwei Migranten Zuflucht, die ebenso in Schwierigkeiten stecken. Der Italiener Fabrizio (Christian Concilio), ein gescheiterter Pianist, hält sich mit PutzjobsüberWasser. Almut (PhelineRoggan) hingegen, eine verwöhnte junge Deutsche, ist ihrem Freund nach Madrid gefolgt. Sie sucht ihren Platz im Leben und träumt davon, einen Schmuck-laden aufzumachen. Bei der Suche nach der verlorenen Tochter finden die Drei eine gemeinsame Aufgabe. Parvis schöpft wieder Hoffnung! Mit seinem Optimismus reißt er Fabrizio und Almut aus ihrer Lethargie. Einem neuen Hinweis folgend machen sich die Drei in Almuts Auto Richtung Norden auf, doch der Weg ist beschwerlich…

„Ein eindringlicher, Hoffnung spendender Film!“ (Zeit Online)
„Beeindruckendes Porträt eines Flüchtlings!“(Hamburger Abendblatt)
„Die Geschichte eines Flüchtlings, der nichts mehr zu verlieren hat.“ (SPIEGEL Online) / „Ein sehr zarter, irgendwie liebenswürdig-überdrehter deutscher Film.“(Frankfurter Neue Presse)

Regie: Henrik Peschel (Gewinner des Drehbuchpreises auf dem Filmfest Hamburg)
Schauspieler: Ramin Yazdani („Iron Sky“, „Tatort“), PhelineRoggan(„Soul Kitchen”, „Russendisko”), Christian Concilio(„Dutschke“, „Rubbeldiekatz“), SadreddinZahedu.a.

Verfügbare Editionen

Format Kat. Nr. EAN PC
DVD DFSF 0019 4059473000334 DVG